Über uns…

Es fing alles mit unserem Rasen an

Den zierten nach dem Wochenende oft gelbe, abgestorbene Grashalme, immer dort, wo wir unsere schlammverkrusteten Räder nach unseren Touren gereinigt hatten. Im Laufe der Jahre haben wir fast alle Reinigungsmittel ausprobiert, die es auf dem Markt gibt, unsere Räder sind damit zwar meistens sauber geworden, unser Rasen und unser grünes Gewissen haben allerdings dabei gelitten.

Das war unser Antrieb! Wir wollten eine nachhaltige Alternative entwickeln. Unser Ziel: Ein Reinigungsmittel, ohne Kennzeichnungspflicht dass unsere Räder umweltverträglich, schnell und effektiv wieder sauber macht

Fast eineinhalb Jahre haben wir getestet und getüftelt, bis wir schließlich Wash’n Roll in unseren Händen halten konnten. Ein biologisch abbaubarer Reiniger, der kennzeichnungsfrei ist, bedenkenlos für Mensch, Umwelt und Tier, Mikroplastikfrei, auf Tierversuche verzichtet und keine Aerosole und Farbstoffe enthält. Vom Design der Flasche, dem Sprühkopf (kleckert nicht, sprüht überkopf und lässt sich wunderbar an den Hosenbund hängen) bis hin zum Messestand haben wir alles selbst entwickelt und dabei viele Stunden und Nächte gemeinsam Ideen entwickelt, verworfen und sind nun überglücklich, dass wir jetzt so eine großartige Pflegeserie am Start haben.

Das sind wir

Wir, das sind Jens Koß, ehemaliger Mountainbike-Bundesligafahrer und Alexander Schulz-Margeth, passionierter Hobby-Sportler mit einer Schwäche für alle Sportarten, bei denen es rasant bergab geht.

Zu Hause sind wir im Norden Deutschlands, wo wir in jeder freien Minute auf zwei Rädern unterwegs sind. Ob Querfeldeinrennen im Winter oder Trainingsrunden im Sommer auf dem Rennrad oder Mountainbike. Wir sitzen schon etliche Jahre unter Wettkampfbedingungen im Sattel und wissen, wie wichtig eine professionelle Pflege des Fahrrads ist. Unsere Leidenschaft fürs Fahren und die jahrelange Erfahrung hat uns bei der Entwicklung von Wash’n Roll sehr geholfen. Radpflege muss unkompliziert und effektiv sein.

Denn: Ein gut gepflegtes Rad macht nicht nur mehr Freude beim Fahren, sondern schont da Material und hält das Rad einfach länger fit.

Uns war es daher wichtig, eine Pflegeserie zu entwickeln, die nicht nur optisch für Glanz sorgt, sondern das gesamte Fahrrad so professionell pflegt, dass Verschleiß kaum eine Chance hat. Im Angebot haben wir daher vier Produkte: einen Bio-Fahrradreiniger, der im Handumdrehen auch die schlimmste Dreckkruste vom Rahmen löst, einen Bio-Antriebsentfetter, der die Kette und den Antrieb reinigt, ein Bio-Antriebsöl, das für problemloses Gleiten der Kette sorgt und eine Bio-Fahrradpflege, die dank Abperleffekt Räder länger sauber glänzen lässt.

Besonders stoly sind wir darauf, dass alle unsere Produkte komplett kennzeichnungsfrei sind.

Das heißt, wir können den Bio-Fahrradreiniger auch unseren Kindern bedenkenlos in die Hand drücken, und wir können endlich im Garten unsere Räder reinigen, da die Rezeptur biologisch abbaubar ist. Gelbe Flecken auf dem Rasen gibt es bei uns nicht mehr!